CV

Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried Haber

Kontaktdaten

Donau Universität Krems
Dr. Karl-Dorrek-Strasse 30
A-3500 Krems
Zentrum für Management im Gesundheitswesen (Leitung) &
Fakultät für Gesundheit und Medizin (Vizedekan) &
Forschungsbereich Wirtschafts- und Finanzpolitik (Leitung) &
Department für Gesundheitswissenschaften und Biomedizin
(stv. Leitung)
Tel.:+43 (2732) 893-2603
Fax: +43 (2732) 893-4602

Ausbildung und berufliche Tätigkeiten

Geboren am 3. Dezember 1972 in Wien. Studium der Volkswirtschaft und der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien, Promotion zum Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften summa cum laude im Juni 2000 an der Wirtschafts­universität Wien. 1997-2006 Universitätsassistent an der Universität Klagenfurt am Institut für Wirtschafts­wissenschaften, seit 2007 außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Volkswirtschaftslehre. Seit 2012 Univeristätsprofessor an der Donau-Universität Krems, zuständig für die Bereiche „Management im Gesundheitswesen“ sowie „Wirtschafts-, Budget- und Finanzpolitik“. Seit 2014 auch Vizedekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin.
Langjährige Vortragstätigkeit in den Bereichen Wirtschaftspolitik, Volkswirtschaft, Regionalwirtschaft, Kreditwirtschaft, Bankwesen und Finanz­märkte, Gesundheitsökonomie, Management im Gesundheitswesen u.a. als Lektor an der Pädagogischen Akademie des Bundes, am Institut für Kredit­wirt­schaft der Wirtschaftsuniversität Wien, für das Bankenkolleg, den Verband der Banken und Bankiers, zahlreiche Geschäftsbanken und Versicherungen, den Universitäts­lehrgang für Public Management und den Universitätslehrgang für Finanz­dienst­leistun­gen, 2000–2004 Universitäts­lektor am Institut für Kreditwirtschaft (WU Wien). Umfangreiche Beratungstätigkeit im Rahmen von Projekten (z.B. UNIDO, Regierung der Republik Slowenien, Bundeskanzleramt, Finanzministerium, Innenministerium, Wirtschaftsministerium, div. EU-Projekte, Weltbank, Ludwig Boltzmann Institut, OeNB, Wirtschaftskammer). 2002–2004 fixer wissen­schaftlicher Berater am Ludwig Boltzmann Institut zur Analyse wirtschaftspolitischer Aktivitäten. 2004-2013 auch Präsident von METIS – Institut für ökonomische und politische Forschung. Initiator und Präsident des Forum Velden. 2008-2013 Mitglied im Aufsichtsrat der Entwicklungsagentur Kärnten GmbH (EAK) und stv. Aufsichtsratsvorsitzender der Kärntner Tourismusholding GmbH (KTH). 2009 bis 2015 Vorsitzender des Wirtschaftspolitischen Beirates des Landes Kärnten. 2012 bis 2016 stv. Aufsichtsratsvorsitzender der Kärntner Krankenanstaltenbetriebsgesellschaft (KABEG), seit 2015 Mitglied des Aufsichtsrates der HYPO NOE Gruppe Bank sowie der HYPO NOE Landesbank als unabhängiger Finanzexperte, seit 2016 Mitglied des Aufsichtsrates der EBG Medaustron GmbH. Seit 2014 Mitglied des Entwicklungspolitischen Beirates. Seit 2013 Mitglied des Generalrates der OeNB und Vizepräsident des Fiskalrates. Seit 2016 Mitglied des Vorstandes von Transparency International Austrian Chapter (TI-AC).

Fachgebiete

Forschungsschwerpunkte im volkswirtschaftlichen Bereich sind unter anderem Wirtschaftspolitik, Regionalwirtschaft, Impactanalysen, Europäische Integration (Europäische Währungsunion), quantitative Methoden in der Volks­wirtschaftslehre und angewandte Ökonometrie, sowie Gesundheitsökonomie. Bankwesen, Geld- und Finanzmärkte, Kredit­wirtschaft, Bank­controlling, Risk Management, Bankbewertung, Unter­neh­mens­führung und Operations Research sowie Management im Gesundheitswesen sind Schwerpunkte im betriebswirtschaft­lichen Bereich. Weitere Forschungs­tätigkeiten im IT-Bereich. Zahlreiche Vorträge (u.a. in Stanford und Cambridge) und Publikationen aus den genannten Bereichen. Auf­nahme in die „2000 Outstanding Scholars of the 21st Century”.


Hier geht es zur Kurzversion.